Freitag 14.06.2019

Gipfeltour zum "Ohrnknott" 2.258m


Gipfeltour am Giggelberg mit einem Panorama das ihresgleichen sucht.
Treffpunkt dieser Tour ist der große Parkplatz am Sportplatz in Latsch. Wir fahren zusammen mit dem eigenen Auto zur Talstation der Seilbahn Texelbahn oberhalb von Rabland/Partschins (ca. 15 Autominuten von Latsch). Dort fahren wir mit der Seilbahn zur Bergstation Giggelberg auf 1.544m wo wir bereits einen fantastischen Ausblick in den unteren Vinschgau und in das Meraner Becken genießen. Von der Bergstation der Texelbahn zieht sich der Weg in mäßiger Steigung durch Lärchen- und Fichtenwald und dann immer alpiner in Richtung Gipfelkreuz auf knapp 2.300m. Auf dieser Aussichtskanzel genießen wir ein wirklich traumhaftes Panorama dass ihresgleichen sucht. Wir blicken hoch über Meran, in das Etschtal, dem gesamten Mittel- und Untervinschgau und je nach Fernsicht reicht der Blick bis in die Dolomiten. Nach einer Rast am Gipfel steigen wir in westliche Richtung, vorbei an nicht bewirtschafteten alten Almen zu einer Jausenstation ab wo wir über den bekannten Meraner-Höhenweg im Auf und Ab zur Bergstation der Texelbahn zurückkehren. Mit dieser schweben wir wieder ins das Tal zu unserem Ausgangspunkt.


 Wichtig:
• Anmeldung bis spätestens 20:30 Uhr am Tag vor der Tour in deinem Gastbetrieb • Kondition für Bergtouren von ca. 4 Std. und ca. 800 hm • Trittsicherheit • Festes Schuhwerk (keine Turnschuhe) • Wetterfeste Kleidung • Wanderstöcke empfohlen • Tagesproviant & Getränke (am Ende der Tour Einkehr im Berggasthof)


Treffpunkt:  Sportplatz Latsch 08:45 UHR

Seilbahn: Preis für Seilbahn Berg + Talfahrt ca. 13,80€

Bergwanderführer Rudi  340 76 83 468
(…unser 8000er Mann, er stand bereits auf einem der höchsten Berge der Welt)


Kurzinfo:
Eine Bergtour ohne besondere Schwierigkeiten, die etwas Kondition und Trittsicherheit im Abstieg erfordert.
(Mindestanzahl Teilnehmer: 2 Personen - Kurzfristige Änderungen vorbehalten - wetterabhängig)

Gehzeiten:
Wie wird die Gehzeit der Wanderungen/Bergtouren/Gipfeltouren berechnet, bzw. was solltest Du schaffen ?
Für 300 Höhenmeter im Aufstieg 1 Std. für 500 Höhenmeter im Abstieg 1 Std. und für 4 km horizontal 1 Std. (Richtwert laut Alpenverein)